Moosthenning 

Moosthenning

bei Regensburg

 OBJEKTDATEN

  • Betreutes Wohnen / Neubau
  • 83 Einheiten 
  • Fertigstellung spätestens 2023
  •  
  • Kaufpreis: 346.238 € – 475.174 €
 

     KEYFACTS

  • Pachtvertrag über 25 Jahre
  • Servicehaus Sonnenhalde MSG GmbH
  • Wohnungsgrößen 71,11 m² – 97,59 m² (incl. Gemeinschaftsflächen)
  • mtl. Mieteinnahme von 1.053 €- 1.445 €
  • Anfängliche Mietrendite von 3,65%

Objektbeschreibung

Mitten in der kleinen Gemeinde Moosthenning im niederbayerischen Landkreis Dingolfing-Landau entsteht der Wohnpark Moosthenning. Das etwa 6.000m² große Grundstück grenzt an ein kleines Waldstück. Die Wohnanlage umfasst neben 80 Wohneinheiten für die Bewohner auch vier Tagespflegen sowie drei Wohnungen für Personal. Die gesamte Anlage besteht aus vier Gebäuden, jeweils zwei davon sind über Erschließungszonen miteinander verbunden. Im Erdgeschoss von Haus 1 befindet sich eine der Tagespflegen, die mit einem großzügigen Gemeinschaftsraum mit kleiner, offener Küche, zwei separaten Ruheräumen und einem Therapieraum ausgestattet sind. Die großzügige Verglasung des Gemeinschaftsraumes ermöglicht Ausblicke in den liebevoll angelegten Garten. Das erste und zweite Obergeschoss beherbergen jeweils 10 Appartement-Wohnungen, von denen jeweils zwei rollstuhlgerecht eingerichtet sind. Im dritten Obergeschoss befinden sich die drei Personalwohnungen, jeweils mit einer kleinen, vorgelagerten Terrasse. Das Haus 2 umfasst ebenfalls vier Geschosse, wobei das Erdgeschoss die Wäscherei, die Küche und diverse Lager- und Technikräume beherbergt. Das erste Obergeschoss umfasst die Tagespflege 2, ebenfalls mit einem zum Garten hin ausgerichteten Gemeinschaftsraum. In den beiden darüberliegenden Geschossen ist Platz für insgesamt 20 Wohnungen, davon vier an die Bedürfnisse von Senioren im Rollstuhl angepasst. Die bodengleichen Verglasungen ermöglichen auch den Bewohnern in den oberen Stockwerken Ausblicke und indirekte Teilnahme am Geschehen im Garten. Die Häuser 3 und 4 sind ähnlich angelegt, im untersten Stockwerk findet sich immer eine Tagespflege, während in den darüberliegenden Geschossen die Senioren wohnen. Insgesamt gibt es inklusive der Dienstwohnungen 83 Wohneinheiten, davon 8 Zweibettzimmer und 75 Einbettzimmer. So wird auf die Privatsphäre der Menschen Rücksicht genommen. An Komfort fehlt es nicht, sämtliche Rollläden vor den Fenstern sind elektrisch bedienbar, alle Einrichtungen und Sanitäranlagen sind auf die Bedürfnisse älterer, pflegebedürftiger Menschen ausgelegt. Auch sämtliche Türen in den Gebäuden, die Gänge und die gemeinschaftlich genutzten Räume sind ohne Schwellen oder anderen Hindernissen barrierefrei ausgeführt. Ein überdachter Gang im Garten führt an einem Pavillon vorbei und verbindet die beiden Gebäudekomplexe miteinander. So sind gegenseitige Besuche unter den Bewohnern und ein Verweilen an der frischen Luft auch bei schlechter Witterung möglich. Der Freiraum zwischen den Objekten wird mit angelegten Wegen, einem Brunnen und Terrassen vor den Gebäuden aufgewertet. Sitzbänke laden zwischen den Rasenflächen und Sträuchern zum Verweilen ein.

Lage

Im Südosten Deutschlands befindet sich in Niederbayern im Landkreis Dingolfing-Landau die Gemeinde Moosthenning mit knapp 5.000 Einwohnern. Der Ort liegt in einer landschaftlich sehr reizvollen Gegend im malerischen Isartal. Damit sind Umgebung und Standort wie geschaffen für einen Lebensabend in Ruhe und Entspannung. Die bayerische Hauptstadt München erreichen Sie bequem über die Autobahn nach etwa einer Stunde in südwestlicher Richtung nach etwa 100 Kilometern. Deutlich näher in südwestlicher Richtung liegt Landshut in einer Entfernung von 32 Kilometern. In den 1970er-Jahren wurden insgesamt 57 Siedlungen in der Umgebung zur heutigen Gemeinde Moosthenning zusammengefasst. Umgebung und Standort von Moosthenning sind wirtschaftlich geprägt von dem nahe gelegenen BMW-Werk in Dingolfing. Hier entstanden viele hochwertige Arbeitsplätze für die Bewohner der Gemeinde. Zusätzlich haben sich in Moosthenning zahlreiche traditionelle Handwerksbetriebe erhalten. Aufgrund der guten Infrastruktur mit Verkehrsanbindungen in alle Richtungen und dem nahe gelegenen Autobahnanschluss zur A 92 sind die Perspektiven für den Ort und die Ansiedlung weiterer Gewerbebetriebe sehr gut. In Moosthenning und den umliegenden Ortsteilen arbeiten die Verantwortlichen an der Weiterentwicklung im Rahmen der Dorferneuerung zukunftsorientiert. Der Ort verfügt über einen Kindergarten, eine Grund- und Hauptschule. Sehenswert sind in Moosthenning zwei barocke Kirchen, die im 18. Jahrhundert vom Dingolfinger Stadtbaumeister Georg Weigenthaler erbaut und mit wundervollen Malereien ausgestattet worden sind. Mit dem Königsauer Moos und dem Isartal umgeben einzigartige Naturschutzgebiete für seltene Tiere die Gegend des Ortes. Diese Gebiete stellen gleichzeitig einen hohen Freizeitwert für die Bewohner von Moosthenning dar. Im Ort gibt es mehrere Gastwirtschaften, eine Bank, eine Metzgerei, einen Friseur, eine Kfz-Werkstatt und ein Bekleidungsgeschäft. Zusätzliche Einkaufsgelegenheiten, Ärzte und Apotheken befinden sich in den umliegenden Ortsteilen. Umgebung und Standort vom „Traumhaus Sonnenhalde Moosthenning“ sind geprägt von der Gemütlichkeit und dem bayerischen Charme eines gewachsenen Dorflebens. In der näheren Umgebung können die Besorgungen des Alltags gut zu Fuß erledigt werden.

Zur Ortschaft

Karte

Interesse geweckt?

Gemeinsam finden wir IHRE passende Geldanlage! Kontaktieren Sie mich jederzeit gerne, Sie erhalten eine KOSTENLOSE & UNVERBINDLICHE BERATUNG.*

Kontakt
Beate Leutenecker
Benedikt-Elsas-Weg 17
71686 Remseck
 
Telefon 07146-286 772
* Mit dem Absenden meiner Kontaktinformationen willige ich ein, dass meine personenbezogenen Daten durch Residenzcare.de verarbeitet werden, um mich über Möglichkeiten der Kapitalanlage in Seniorenimmobilie zu informieren. Ich kann meine Einwilligung jederzeit durch Mitteilung an Residenzcare.de, z.B. durch eine E-Mail an leutenecker.b@residenzcare.de widerrufen.